Schiesstrainer Manfred Sandmann und seine Schülerin 
Danuta Karkos erringen Königswürden in Afferde.

Traditionell schiesst der Schützenverein Afferde von 1887 e. V. am 1. Septemberwochenende im Schützenhaus Afferde die neuen Würdenträger aus. Unter guter Beteiligung begann das Königsschiessen mit einer gemütlichen Kaffeetafel. Die Damen gaben 10 Schuss stehend aufgelegt mit dem Luftgewehr ab und mit einem Teiler von 40,3 ist Danuta Karkos die neue Schützenkönigin des Vereins. Beste Dame Alt wurde Gabriele Farrell mit einem Teiler von 42,2. Komplettiert wird das Königshaus mit Regina Sandmann als 1. Dame sowie Marga Rabenhorst als 2. Dame. Beim Wettkampf unter den Herren wurde der König mit dem Kleinkalibergewehr stehend aufgelegt ermittelt. 10 Schuss wurden abgegeben und mit einem Teiler von 129 wurde Manfred Sandmann neuer Schützenkönig. Ihm zur Seite stehen als bester Mann Alt Horst Ladwig, als 1. Ritter Jürgen Loders und als 2. Ritter Eike Wessel.

Neuer Jugendkönig ist Marzello Amedick der für 20 Treffer 23 Schuss mit dem Lasergewehr benötigte. Lina Knaf wurde mit 31 Schuss Zweite.

Die Ehrenscheibe wurde mit dem Kleinkalibergewehr stehend freihand ausgeschossen und ging mit einer 10,3 an Simone Knaf. Neuer Volkskönig von Afferde ist Herbert Lupke, der bereits am 07.08.2016 beim Schiessen der Vereine ermittelt wurde. 

Konig2016

Nach der Siegerehrung, die vom 1. Vorsitzenden Frank Schumacher durchgeführt wurde, gab es ein leckeres Essen und mit Tanz und einem gemütlichen Beisammensein klang der Abend in geselliger Runde aus. 

Weiter ging es am Sonntag für die Schützen mit einem gemeinsamen Gottesdienstbesuch. Nach der Kirche ging es wieder auf den Düth ins Schützenhaus zum Katerfrühstück. Anschließend wurden die Katerkönige mit dem Kleinkaliber stehend aufgelegt ermittelt. Katerkönigin wurde Cordula Schumacher und Katerkönig wurde ihr Mann, der 1. Vorsitzende, Frank Schumacher. Den Königspokal - ein Wettkampf unter ehemaligen Königinnen und Könige - gewann Horst Ladwig. Zufrieden blickt der Vorstand auf ein gelungenes Wochenende zurück.